Fünf Fragen, fünf Antworten – kurz und knackig. Im Rahmen unserer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule (DJS) treffen wir regelmäßig auf interessante (Medien-) Menschen. In unserer Video-Serie lernt auch ihr sie kennen.

Dieses Mal: Gregor Hoppe. Herr Hoppe arbeitet seit 1993 für den Bayerischen Rundfunk, war Programmvolontär und zwischen 2005 und Ende 2010 ARD-Hörfunk-Korrespondent in Rom. Ihn faszinierte die Berichterstattung über den Vatikan und er findet das Thema „wesentlich interessanter als die italienischen Regierungen unter Berlusconi“. Seit 2011 wieder in Deutschland, ist Hoppe inzwischen Redakteur und Moderator bei der Sendung „Sonntagsbeilage“ auf Bayern 2.

Im Interview spricht er über die Arbeit eines Auslandskorrespondenten, über Probleme in der Berichterstattung – und über durchlöcherte Kondome im Vatikan.

Kamera & Schnitt: Tim Wessling

Kommentare

Kommentare